Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×Ich stimme zu.

Der AER gehört den Mitglieder

Die AER Reisebüro Kooperation ist ein Unternehmens- und Wirtschaftsverbund unabhängiger Reiseunternehmen und ausschließlich den Interessen seiner Mitglieder verpflichtet, denn der AER gehört den Mitglieder.

Das Kürzel “AER“ steht für “Arbeitsgemeinschaft Europäischer Reiseunternehmen“. Sie wurde als Interessenvertretung selbstständiger Reisebüros in der Rechtsform “eingetragener Verein“ bereits 1987 gegründet. Während andere Vertriebsorganisationen “von oben“ initiiert und sich im Eigentum von Touristikkonzernen, Banken oder Privatpersonen befinden, ist das beim AER anders. Hier sind ausschließlich alle 1.000 Mitglieder Eigentümer der Kooperation.

Verein und AG

Die Vereinsstruktur bietet den Mitgliedern neben der Mitinhaberschaft weitere Vorteile wie Mitsprache- und Gestaltungsmöglichkeiten sowie durchlässige und transparente Strukturen.


Darüber hinaus trägt sie ganz erheblich zur sehr hohen und nachhaltigen Leistungskraft der Kooperation bei, da keine Renditeabschöpfung durch Externe erfolgt.

Andererseits ist ein Verein keine klassische Business-Rechtsform. Erfolgreiches Handeln bedarf oftmals einer schnellen Reaktion und kurzer Entscheidungswege. Deshalb hat der Verein bereits im Jahr 2000 die AER Reisebüro Kooperation Verwaltungs GmbH als Tochtergesellschaft gegründet, die im Auftrag des Vereins die Bereitstellung und Abwicklung aller Angebote und Dienstleistungen übernimmt. Des Weiteren sind zahlreiche strategische Firmenbeteiligungen bei der GmbH angesiedelt.

Ende 2015 wurde diese GmbH nunmehr in die AER Kooperation AG umgewandelt. Dies vor allem vor dem Hintergrund, die Mitglieder des AER e.V. am wirtschaftlichen Ergebnis der AER Kooperation als Vorzugsaktionäre teilhaben zu lassen.

Erst durch dieses Zusammenspiel von Verein und AG garantiert den Mitgliedern eine optimale Beteiligung und bestmögliche Top-Leistungen.

Mitgliederstruktur

Die AER Kooperation wendet sich bewusst an das ganze Spektrum von Reiseunternehmen. Das Umsatzpotenzial der einzelnen Mitglieder ist deshalb sehr unterschiedlich, genauso wie die Geschäftsfelder der Mitglieder. Neben dem Vollsortimenter gibt es viele Touristikbüros sowie Flug-, Bahn- oder Kreuzfahrtspezialisten, die sich hauptsächlich oder ausschließlich um ihr Verkaufssegment bemühen. Außerdem sind bereits ca. 20% der AER Mitglieder als veranstaltende Reisebüros oder als Reiseveranstalter mit eigenem Produktprofil aktiv.

Die AER Mitglieder sind also keine homogene Gruppe und so stellt sich die Frage, was den AER für derart unterschiedliche Reisebüros eigentlich so attraktiv macht?

Die Antworten darauf finden Sie sicherlich in den nachfolgenden Ausführungen — weiter zu den AER Grundsätzen